Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für diese Website und ergänzt insoweit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Website. Sie gilt dagegen nicht für Applikationen, Webseiten oder Serviceleistungen, für die separate Datenschutzerklärungen bestehen.

1. Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne

ARGANOLEX UG (Haftungsbeschränkt)
Berliner Allee 59

40212 Düsseldorf

Deutschland
Info@arganolex.de

2. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Soweit nachstehend keine weitere Angaben gemacht werden können Sie unseren Internetauftritt nutzen, ohne dass eine Angabe von personenbezogenen Daten erforderlich ist. "Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierbare natürliche oder identifizierte Person beziehen. Es kann aber sein, dass wir einzelne Dienste anbieten, die eine Personalisierung erfordern oder zulassen. Für die Nutzung dieser Dienste können sich abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Falle nachstehend gesondert erläutert werden. Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, u.ä.) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des für uns gültigen Datenschutzrechts verarbeitet. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen die vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und / oder die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wenn sie unsere Website besuchen, mit uns interagieren oder Bestellungen in unserem Online-Shop tätigen. Um Ihnen z.B. die gewünschten Serviceleistungen zu erbringen. Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, soweit eine Verarbeitung stattfindet.

3. Rechtsgrundlage für die Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten

 Die wirksame Einwilligung im Sinne des Datenschutzrechts dient als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir für Verarbeitungsvorgänge eine Einwilligung der betroffenen Person einholen.
Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit Dienstleistern zusammen ( z.b. Transportunternehmen, Zusteller, etc. ) die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung geschlossener Verträge unterstützen. An diese Dienstleister werden gewisse personenbezogene Daten übermittelt. Im Rahmen der Zahlungsabwicklung werden Ihre Zahlungsinformationen an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informieren wir Sie hierüber nachstehend explizit. Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, kann dies im datenschutzrechtlichen Sinne ebenfalls als Rechtsgrundlage dienen.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, kann auch dies im datenschutzrechtlichen Sinne als Rechtsgrundlage dienen.

Die Verarbeitung kann weiterhin zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich sein, wenn diesen Interessen nicht überwiegende Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen entgegenstehen.

4. Weitergabe personenbezogener Daten

Bei Zahlung mittels PayPal Plus (PayPal via PayPal Plus, Kreditkarte via PayPal Plus, sowie in Deutschland zudem Lastschrift via PayPal Plus und per Rechnung via Pay Pal Puls) werden Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung von der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend „PayPal“), über ein innerhalb der Bestellabwicklung eingebundenes Eingabefeld der PayPal erhoben und anschließend von der PayPal zum Zweck der Zahlungsabwicklung verarbeitet. Entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com Informationen zur Identitätsprüfung bei PayPal und zum Datenaustausch mit Kreditauskunfteien (Bonitätsauskunft) finden Sie hier: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/creditchk

Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gespeichert, jedoch für andere Verwendungszwecke gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie in die weitere Verwendung Ihrer Daten nicht ausdrücklich eingewilligt haben.

5. Rechte der Betroffenen 

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. des Datenschutzrechts. Betroffene haben grundsätzlich ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, eines Widerspruchs gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit und zwar wie folgt:

  • Auskunftsrecht: gemäß Art. 15 DSGVO : Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.
  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO:  Sollten Ihre Angaben nicht zutreffend sein, können Sie eine Berichtigung oder Vollständigung verlangen.

Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO sie können eine Löschung Ihrer Daten verlangen falls  Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt werden, Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder die Verarbeitung widersprechen. Wenn Ihre personenbezogenen Daten aus gesetzlichen Grunden gelöscht werden müssen. 

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: 
  • Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO .
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO
  • Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO

6. Webnutzungslogs und Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also Beim Aufruf unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server (sog. „Server-Logfiles“) unserer Website gesendet.

  • Die besuchte Website
  • das Datum und  die Uhrzeit zum Zeitpunkt des Website-Zugriffs 
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • URL, Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser und ggf. Verwendetes Betriebssystem
  • IP-Adresse des angefragenen Endgeräts (ggf.: in anonymisierter Form)


Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Gewährleistung einer komfortablen Nutzung, eine Auswertung der Stabilität und systemsicherheits und Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen. Es besteht seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

7.  Kontaktaufnahme per Email oder per Formular 

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Dabei ist die Angabe einer gültigen Ihnen zugeordneten E-Mail-Adresse und Ihres Namens erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

8. Cookies

Wir verwenden sog. Cookies auf unsere Seiten um die Funktionalität unserer Seite  zu ermöglichen oder optimieren. 
Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Einige dieser von uns verwendeten Cookies (sog. Sitzungscookies)werden nach dem Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht. Andere Cookies (sog. persistente Cookies) verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Diese werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Die Dauer der jeweiligen Cookie-Speicherung können Sie der Übersicht zu den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen.
Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese einige Nutzerinformationen wie Standort- und broserdaten sowie IP-Adresse. Sofern durch einzelne von uns eingesetzte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Falle einer erteilten Einwilligung oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität unser Website.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden. Wie Sie das einstellen finden Sie im Hilfemenü jedes Browsers. Dort ist es beschrieben, wie Sie  Cookies stoppen bzw. Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Weitere Infos zur Anwendung von Cookies auf diese Seite sind hier zu finden

Hinweise zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland limited. Wenn der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes oder der Schweiz sitzt, dann erfolgt die Google Analytics Datenverarbeitung durch Google LLC. Google LLC und Google Ireland Limited werden nachfolgend "Google" genannt. Bei der Verwendung von Google Analytics wird die Datenverarbeitung technisch durch Jimdo erbracht. Insoweit wird hiermit auf die Datenschutzhinweise von Jimdo verwiesen. Die Jimdo GmbH (Jimdo GmbH, Stresemannstrasse 375, 22761 Hamburg Datenschutz@jimdo.com) sowie der Betreiber dieser Website tragen eine gemeinsam Verantwortung für die Datenverarbeitung in Zusammenhang mit Google Analytics auf dieser Website.


Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem verwendeten Gerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Seitenbesucher ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert.


Google Analytics wird ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" auf dieser Website verwendet. Diese Erweiterung stellt eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicher und schließt eine direkte Personenbeziehbarkeit aus. Durch die Erweiterung wird die IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von dem entsprechenden Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.


Im Auftrag von Jimdo und dem Seitenbetreiber wird Google die anfallenden Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen Jimdo und dem Seitenbetreiber gegenüber zu erbringen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung liegt in der Optimierung dieser Website, der Analyse der Benutzung der Website und der Anpassung der Inhalte, die durch die Bereitstellung der Statistikfunktionen von Jimdo ermöglicht wird. Die Interessen der Nutzer werden durch die Pseudonymisierung hinreichend gewahrt.


Google ist nach dem sog. Privacy Shield zertifiziert (Listeneintrag hier) und gewährleistet auf dieser Basis ein angemessenes Datenschutzniveau. Die gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 50 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.


Die Erfassung durch Google Analytics kann verhindert werden, indem der Seitenbesucher die Cookie-Einstellungen für diese Website anpasst. Der Erfassung und Speicherung der IP-Adresse und der durch Cookies erzeugten Daten kann außerdem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Das entsprechende Browser- Plugin kann unter dem folgenden Link heruntergeladen und installiert werden: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.


Der Seitenbesucher kann die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Webseite verhindern, indem er auf folgenden Link klickt. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung der Daten beim Besuch dieser Website verhindert.


Wenn Link geklickt: Der Seitenbesucher hat der Erfassung von Daten mittels Google Analytics auf dieser Webseite widersprochen.


Nähere Informationen zu den Google Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden sich unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht.


Gemäß der einschlägigen Gesetzgebung und der DSGVO hat Seitenbesucher in Bezug auf seine personenbezogenen Daten, die über diese Google Analytics Datenverarbeitung verarbeitet werden, bestimmte Rechte. Insbesondere hat er ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Datenübertragbarkeit bzw. Löschung seiner Daten und ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Der Seitenbesucher hat bezüglich bestimmter Verarbeitungen seiner Daten auch das Recht auf Widerspruch. Zur Wahrnehmung dieser Betroffenenrechte bezüglich der Google Analytics Datenverarbeitung auf dieser Seite, kann sich ein Betroffener(Seitenbesucher) jederzeit an Jimdo(Jimdo GmbH datenschutz@jimdo.com) oder den Seitenbetreiber wenden.

9. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten hängt von der jeweiligen Rechtsgrundlage der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist.

Bei personenbezogenen Daten auf Grundlage einer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO , die von uns verarbeitet werden, werden diese so lange gespeichert, bis der Betroffene Person sein Erlaubnis widerruft.
Bei Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO , die verarbeitet werden , werden diese so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ausübt, es sei denn, Das  Interesse diese Daten weiterhin zu bearbeiten überwiegt Freiheiten und Rechte der betroffenen Person, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Verteidigung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen.

Existieren gesetzliche Aufbewahrungsfristen für Daten, die auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet werden, werden diese Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern diese Daten nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind..

Bei der Verarbeitung von Daten zu Werbezwecke gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht Ausübt  gem.Art. 21 Abs. 2 DSGVO.

Sofern nicht anderes aus dieser Datenschutzerklärung sich  ergibt, werden gespeicherte personenbezogene Daten dann gelöscht,  sobald diese, wofür sie erhoben oder auf sonstige Weise zur Verarbeitung benötigt werden, nicht mehr erforderlich sind.